ORIGINAL HANDDRUCKE AUF BÜTTENPAPIER

Aktualisiert: 30. Aug.

Alle unsere „Originale” werden analog auf einer Kniehebelpresse aus dem Jahre 1850 im klassischen Hochdruckverfahren auf Büttenpapier in limitierter Auflage gedruckt und von Hand koloriert. Jedes Bild ist somit ein Einzelstück. Die Bilder sind sowohl mit als auch ohne Rahmen erhältlich.

Doris Kirschhofer an der Kniehebelpresse von 1850



Tapete und handgedrucktes, handkoloriertes Bild ©BLUT & BLUME im Handwerkhaus Salzkammergut


BACK TO THE ROOTS


Restaurierung, Ergänzung und fachgerecht drucktechnische Aufbereitung sind die Grundvoraussetzung für jeden weiteren gestalterischen Ansatz in unterschiedlichsten, auch digital umgesetzten Anwendungsbereichen.


Beschädigt, fragmentiert oder nicht rapportfähig: Jedes Ornament wird von uns sorgfältig restauriert und neu aufgebaut.

In der Tradition der Einblattdrucke der frühen Neuzeit und dem Prinzip eines rapportfähigen Gesamtmusters aus der Zeit der französischen Dominotes entstehen so handwerkliche Einzelstücke von hoher künstlerischer Qualität. Die Einzelblätter im sogenannten Kronen-Format (ca. 45 x 36 cm) sind in der Reihenfolge ihrer Entstehung nummeriert und mit dem Hersteller-Logo versehen.


unkolorierte Musterselektion aus unserem Portfolio ©BLUT & BLUME / 2022

Die Produktion unserer Musterdrucke erfolgt im Hand.Werk.Haus Salzkammergut in Bad Goisern auf einer antiken Kniehebelpresse, die aus der Buchbinderei Christian Fuchs in Saalfelden stammt.


Das erste Druckergebnis: Christian Fuchs an der Kniehebelpresse von 1850


DIE RENAISSANCE DES BUNTEN PAPIERS


In den letzten Jahren zeichnet sich ein neuer Trend hin zur Vintage Dekoration verschiedenster Lebensbereiche ab. Im Namen von Retrolook und Shabby Chic biegen sich die Regale mit einer Fülle an Geschenkpapieren, Stoffen, Tapeten und Papeterieartikeln. Die Qualität bleibt durch die Vielzahl an technischen Möglichkeiten und die Schnelligkeit digitaler Produktionsprozesse des öfteren auf der Strecke. Wir bleiben gerne vom Entwurf bis hin zum Druck einer handwerklichen Tradition verbunden und versuchen, nachhaltig Hochwertiges zu schaffen.


Unter "Buntpapier" versteht man Papier, das als Rohpapier hergestellt wird und anschließend auf besonderen Maschinen oder mit der Hand durch Färben, Streichen, Bedrucken, Prägen oder andere Verfahren veredelt wird. Das schließt auch weiße bzw. ungefärbte Papiere nicht aus. Das Merkmal ist die Veredelung und meist dekorative Bearbeitung des Rohpapiers.

 




Designkonzepte von Blut und Blume


Seit 2008 entwickeln wir Gestaltungs- und Designkonzepte für unsere Kunden aus Wirtschaft, Gastronomie, Hotellerie, Ausstellung, Mode und Handwerk. Wir gestalten in den Bereichen Architektur, Inneneinrichtung, Marketing und Gesamtauftritt. Gerne beraten wir Sie und freuen uns auf gemeinsame Wege!


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen